Drucken

Männerskikurs

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Am Wochenende 18./19.2. wurde wieder der bereits berühmt berüchtigte Männerskikurs durchgeführt. Insgesamt ließen sich 18 Männer von ihrer Skilehrerin Michaela die neueste Skitechnik und den Einkehrschwung zeigen. Bei besten Bedingungen wurde an beiden Tagen in Ofterschwang trainiert. Nächstes Jahr hoffentlich wieder mit Julia, die krankheitsbedingt leider passen musste. 
IMG 6109 IMG 6113
IMG 6122 IMG 6134
Drucken

Super Ergebnisse U12 SX Cross

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Rosalie Kotz und Felix Rösle überzeugen in Mittenwald bei den beiden Rennen der überregionalen Rennserie SX Cross U12 des BSV. Beide haben sich für das Finale vom 11.-13.3. am Spitzingsee qualifiziert.

image1 image2
image3 image4
Drucken

Skitty-Cup Isny 2017

Geschrieben von Dietmar Frank am .

Von der Dämmerung ins Flutlicht

Bei herrlichem Kaiserwetter und noch sehr guten Loipenbedingungen, führte der WSV Isny einen Skitty-Cup in klassischer Technik durch.

Im Langlaufstadion Volksbank Allgäu West in Isny musste die 750m Wettkampfrunde je nach Altersklasse mehrmals absolviert werden. Unter den Startern war auch eine Delegation vom SC Sonthofen mit vertreten.
Den Anfang machten die Bambinis mit Massenstart, welche die Strecke, auf der es zwei Anstiege zu bewältigen gilt, hervorragend meisterten.
Danach ging es im 30sec. Doppelstart für die übrigen Teilnehmer der einzelnen Altersklassen auf die Strecke. Durch die wechselten Schneebedingungen, wurde es auch den Wachsern nicht langweilig, da ihnen einiges an Erfahrung abverlangt wurde. Die Zuschauer und Trainer erlebten durch die zu laufenden Runden nicht nur Zweikämpfe, welche dem Doppelstart geschuldet sind, sondern zusätzliche spannende Kämpfe, durch auflaufende bzw. einrundende Sportler, welche sich bis zur Ziellinie anhielten. Ein zusätzliches Erlebnis waren die Lichtverhältnisse, welche beim Start noch Tageslicht waren und im Laufe der Veranstaltung, die in den Abend hin ging, sich in Flutlicht änderten

Drucken

Männerskikurs

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Kommendes Wochenende 18.02.-19.02. ist es soweit. Julia und Michi gehen wieder mit euch zum Skifahren um an eurer Technik und Einkehrschwung zu feilen. 

Da am Samstag in Bolsterlang ein Kinderskirennen ist, werden wir beide Tage in Ofterschwang sein. Es gibt 

einen Bus, Abfahrt ist an beiden Tagen um 08:00 Uhr am Eisstadion bzw. Treffpunkt um 08:15 Uhr in Ofterschwang. Samstag ist das Ende um ca. 12 Uhr, Sonntag ist auf 15 Uhr einen Tisch beim Haberstock reserviert. Abholservice für Sonntag Abend ist auch schon organisiert. 

Das Trainerteam freut sich auf 2 tolle Tage mit euch.

Ein Beitrag von 10€ pro Tag kommt dem SC-Nachwuchs zugute.

Drucken

Langläufer des SC Sonthofen auf König Ludwigs Spuren Michael Kuisle glänzt auf der Langstrecke in Oberammergau

Geschrieben von Joachim Stoller (Pressewart) am .

Beim 44. König-Ludwig-Lauf in den Ammergauer Alpen lief Michael Kuisle vom SC Sonthofen auf der Marathonstrecke in der klassischen Technik bis zum letzten Anstieg vor dem Ziel in einer 23köpfigen Spitzengruppe mit. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h (!) erreichte er schließlich als 22. und damit 6. deutscher Läufer mit nur 25 Sekunden Rückstand auf den Sieger Max Oleg eine hervorragende Platzierung im stark besetzten internationalen Starterfeld. Für die 38 km benötige der Sonthofer vom Team forever nordic nur eine Stunde und 26 Minuten. Der nächtliche Frost hatte die Loipe sehr hart gemacht, weite Strecken waren eisig und die Spur damit sehr schnell. Nach dem starken Tauwetter mit Regenfällen in den Vortagen hatten zahlreiche Helfer in vielen Arbeitsstunden die Strecke überhaupt erst wettkampftauglich gemacht. Nach der Absage des Laufes im Vorjahr wollten die Organisatoren die Veranstaltung unbedingt durchziehen und konnten sich am Ende über viele zufriedene Langläufer freuen, die glücklich das Ziel in Oberammergau erreichten. Über 19 km war Max Stoller am Start. Wie Michael Kuisle entschied er sich für Ski ohne Steigwachs. So musste er auch die Anstiege in der Doppeltechnik durchschieben. Genau eine Stunde Laufzeit bedeuteten für ihn Platz 24 insgesamt und Platz 1 in der Altersklasse J17. Sechs Minuten nach ihm kam Joachim Stoller auf Gesamtplatz 48 und dem 3. Platz der Altersklasse H51 ins Ziel.

Michael Kuisle Ammergau
Michael Kuisle (Foto: Michael Kuisle)